Sommerkabarett: Thomas Maurer – Zeitgenosse aus Leidenschaft
ORF/Gebhardt Productions/Hubert Mican
8. September 2023

Thomas Maurer als „Zeitgenosse aus Leidenschaft“ – ORF-Premiere im ORF-„Sommerkabarett“ am 8. September in ORF 1. Danach: „Was gibt es Neues? – Classics“ und „Fernsehgeschichte(n): Thomas Brezina – 30 Jahre Tom Turbo“.

Wenn ein „Zeitgenosse aus Leidenschaft“ einen Mini-Roadtrip macht, geht es von der Tankstelle über die Azteken bis zur Klimakrise. Die ORF-Premiere von Thomas Maurers aktuellem Programm ist am Freitag, dem 8. September 2023, um 20.15 Uhr in ORF 1 in der vorletzten Ausgabe der ORF-„Sommerkabarett“-Reihe zu sehen. Danach um 21.30 Uhr rätselt Maurer in den „Was gibt es Neues? – Classics“ neben Ulrike Beimpold, David Scheid, Lydia Prenner-Kasper, Omar Sarsam, Sonja Pikart und vielen mehr, wenn Oliver Baier nach dem „Zwillingsverbot“ oder dem „Möbelwagenaustritt“ fragt. Um 22.15 Uhr beleuchten die „Fernsehgeschichte(n): Thomas Brezina – 30 Jahre Tom Turbo“ das Kultphänomen und werfen anlässlich des Jubiläums einen Blick hinter die Kulissen der Fernsehserie rund um den legendären Fahrraddetektiv.

„Thomas Maurer: Zeitgenosse aus Leidenschaft“ um 20.15 Uhr

Der Titel ist bei diesem Zeitgenossen Programm: Nur mit einem Sessel als einzigem Requisit auf der Bühne spannt Thomas Maurer den Bogen von der Klimakrise über die Azteken zu Andreas Hofer. Er nimmt das Publikum mit auf seinen Mini-Roadtrip: Eingekauft wird an der Tankstelle, die Klimaanlage läuft auf Weißweintemperatur und das Rauchen will er sich abgewöhnen. Außerdem erzählt er von der aztekischen Kunst des Menschenopfers und dekonstruiert in perfektem Tirolerisch den Andreas-Hofer-Mythos – und das alles mit Leidenschaft.

Zum Abschluss der diesjährigen ORF-„Sommerkabarett“-Reihe zeigt Gernot Kulis nächsten Freitag, am 15. September, mit seinem Programm „Herkulis“, warum die Welt mehr denn je einen Humor-Helden im Kampf gegen die selbsternannten Halbgötter und Vollpfosten braucht.

„Was gibt es Neues? – Classics“ um 21.30 Uhr

Oliver Baier begrüßt in den „Was gibt es Neues? – Classics“ neben Thomas Maurer auch Ulrike Beimpold, David Scheid, Lydia Prenner-Kasper, Omar Sarsam, Sonja Pikart und viele mehr. Die Rateteams klären die Frage, warum ein Austernzüchter seit ein paar Jahren kleine Zettel in Muscheln steckt. Und sie fragen sich: Was ist mit dem Möbelwagenaustritt gemeint? Wer oder was sind die drei Schwestern? Und worum handelt es sich beim Zwillingsverbot?

„Fernsehgeschichte(n): Thomas Brezina – 30 Jahre Tom Turbo“ um 22.15 Uhr

In der vierten Folge der Reihe „Film-“ bzw. „Fernsehgeschichte(n)“ blickt das Team von Mutterschifffilm hinter die Kulissen einer der ältesten Kinderserien der Welt. Das Publikum erfährt, warum „Tom Turbo“ kein Pferd ist, wie viele Tricks er wirklich kann und wer hinter der Maske von Fritz Fantom steckt. Die ehemaligen „Tom Turbo“-Kids Valerie Huber und Jim Holderied berichten vom Casting und ihren ersten Dreherfahrungen. Gregor Seberg verrät, wie man „Tom Turbo“ auf keinen Fall nennen darf. Robert Rottensteiner erklärt, wie es zu den Tigerstreifen und der roten Clownsnase kam. Und „Tom Turbos“ Stimme Peter Faerber kommt natürlich auch zu Wort. Im Interview erzählt Thomas Brezina, was die „Knickerbockerbande“ mit der Entstehung von „Tom Turbo“ zu tun hat und wie man eine emotionale Beziehung zu einem Fahrrad aufbaut. Neben viel bisher unveröffentlichtem Material ist besonders das erste Interview mit „Tom Turbo“ hervorzuheben, in dem der Drahtesel über seine Wünsche, Träume, die Zusammenarbeit mit Fritz Fantom und Thomas Brezina, sowie seine vermeintliche Schmierölsucht spricht.

Mehr von Thomas Maurer und weiteren Kabarettkünstlerinnen und -künstlern gibt es in der großen Kabarett-Kollektion zum Streamen auf Flimmit (flimmit.at).

Verwandte Beiträge

ORF 1

Die große Chance – Let’s sing and dance

Freitag, 19. April 2024, 20:15 Uhr ORF 1 Österreichs Sänger:innen und Tänzer:innen sind gefragt: egal wie alt, egal ob Solo-Act, Duett oder Gruppe – jeder, der singen, tanzen oder vielleicht sogar beides kann. Jedes Genre und jede Stilrichtung ist am Start – ob klassisch, traditionell oder modern! Jede und jeder hat die Möglichkeit auf den Sieg und einen Gewinn von 50.000 Euro. Fanny Stapf und Andi Knoll begrüßen in jeder Sendung eine hochkarätige dreiköpfige Jury, die entscheidet, wer den...

mehr lesen

ORF 1

„Die große Chance – Let’s sing and dance“

Neue Staffel der ORF-Erfolgsshow ab 8. März in ORF 1. Ein Land zeigt, was es kann – Bühne frei für „Die große Chance – Let’s sing and dance“! Ab 8. März 2024 begrüßen Fanny Stapf und Andi Knoll freitags um 20.15 Uhr die besten Talente Österreichs zu ihrer großen Chance in ORF 1: Sänger:innen und Tänzer:innen des Landes zeigen ihr Können – ob bei Pop oder Oper, Poetry Slam oder Rap, Rock, Schlager oder Volksmusik, Hiphop oder Ballett, Standardtanz oder Contemporary, Stepptanz oder Volkstanz....

mehr lesen

ORF 1

Toni Polster – Abseits des Strafraums

Mittwoch, 06. März 2024, 20:15 Uhr ORF 1. Die unbeugsame Fußballlegende wird 60. Vom Wiener Gemeindebau in die Welt und wieder retour. Wir zeichnen Toni Polsters bewegtes Leben zwischen Höhenflug und Bodenständigkeit, zwischen Anbetung und Anfeindung nach. Von der Wiener Austria bis zu seinem Trainer Engagement bei der Wiener Viktoria. Anlässlich seines 60. Geburtstags widmen wir Polster einen zutiefst persönlichen Film, der den Menschen hinter der Kultfigur zeigt. Der Rekordtorschütze der...

mehr lesen

Impressum              Datenschutz              Kontakt