In vier Teilen: Pregau – Kein Weg zurück
ORF/Mona Film/Petro Domenigg
21. August 2023

Pregau – Kein Weg zurück

Topbesetzter ORF/ARD-Krimi in vier Teilen mit Maximilian Brückner, Ursula Strauss, Robert Palfrader, Patricia Aulitzky, Thomas Stipsits u. v. m.

Wiedersehen mit dem topbesetzten ORF/ARD-Krimivierteiler „Pregau“ am 21. und 28. August ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen in ORF 1: Maximilian Brückner gerät als Polizist in eine existenzbedrohende Spirale von Nötigung, Erpressung und Mord, die ganz „Pregau“ ins Verderben stürzt. An der Seite von Maximilian Brückner sorgt ein topbesetzter Cast für beste Krimispannung made in Austria: Ursula Strauss, Robert Palfrader, Patricia Aulitzky, Thomas Stipsits, Armin Rohde, Wolfgang Böck, Karl Fischer, Thomas Schubert, Wolfram Berger, Nikolai Gemel, Zoë Straub, Antonia Jung und Petra Morzé. Für Regie und Drehbuch zeichnet Nils Willbrandt verantwortlich. Die Dreharbeiten fanden in Wien und Umgebung sowie in Salzburg und in der Steiermark statt.

Mehr zum Inhalt:

Polizist Hannes Bucher (Maximilian Brückner) hat vor Jahren in den Familienclan der Brüder Hartmann (Wolfgang Böck und Karl Fischer) eingeheiratet. Hannes liebt seine Frau Maria (Ursula Strauss) und seine Tochter Sandra (Antonia Jung) über alles. Doch die Ehe bröckelt. Bei einer nächtlichen Fahrzeugkontrolle ertappt er seine Nichte Rosa (Zoë Straub), die betrunken und ohne Führerschein gefahren ist, und ihren Freund Gregor Hölzl (Michael Glantschnig). Um Hannes von der Anzeige abzubringen, verführt Rosa den Polizisten – und Gregor wird Zeuge. Das Verhängnis nimmt seinen Lauf.

Die Inhalte der einzelnen Folgen:

Teil 1: Der Fehler (Montag, 21. August, 20.15 Uhr, ORF 1)

In der Kleinstadt Pregau stirbt die 16-jährige Rosa Hartmann (Zoë Straub) bei einem Autounfall. Ihr Freund Gregor (Michael Glantschnig) war Beifahrer und liegt seit dem Unfall im Koma. Polizist Hannes Bucher (Maximilian Brückner) gibt sich die Schuld an dem Unfall, hatte er doch die beiden kurz zuvor noch einer Verkehrskontrolle unterzogen. Nun versucht er, die Hinweise darauf zu vertuschen.

Teil 2: Die Lügen (Montag, 21. August, 21.50 Uhr, ORF 1)

Inspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) wird auf seinen eigenen Fall angesetzt. Er belügt und hintergeht eine Menge Menschen, damit die Wahrheit nicht ans Licht kommt. Hannes’ Tochter (Antonia Jung) ahnt etwas, so auch sein Neffe Sebastian (Thomas Schubert), der plötzlich spurlos verschwindet.

Teil 3: Die Erpressung (Montag, 28. August, 20.15 Uhr, ORF 1)

Inspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) ist bis zum Äußersten gegangen, hat dem Tod ins Auge gesehen. Jetzt müsste er endlich aufgeben. Aber weiterzumachen ist leichter als aufhören! Der verschrobene Max Dirrmeyer (Armin Rohde) und Hannes’ Kollege Matthias Hecker (Robert Palfrader) kommen Hannes’ Geheimnis gefährlich nahe.

Teil 4: Der große Tag (Montag, 28. August, 21.55 Uhr, ORF 1)

Gregor Hölzl (Michael Glantschnig), der genau weiß, was in der Unfallnacht passiert ist, erwacht aus dem Koma. Nach menschlichem Ermessen kann Inspektor Hannes Bucher (Maximilian Brückner) nicht mehr entkommen, zu umfangreich ist sein weit verzweigtes Lügengebäude. Die Situation spitzt sich zu.

„Pregau – Kein Weg zurück“ ist eine Produktion der Mona Film und Tivoli Film in Zusammenarbeit mit der ARD Degeto für Das Erste und den ORF, hergestellt mit Unterstützung des Fernsehfonds Austria und des Landes Salzburg.

Verwandte Beiträge

ORF 2

ORF-Premiere: Tatort

Sonntag, 14. April 2024, 20:15 Uhr ORF 2. „Von Affen und Menschen“ als ORF-Premiere: Anna Pieri Zuerchers und Carol Schulers neuester Fall aus Zürich. „Tatort“ Zoo: „Von Affen und Menschen“ handelt der neueste Fall von Anna Pieri Zuercher und Carol Schuler am Sonntag, dem 14. April, um 20.15 Uhr in ORF 2, wenn sie als Kommissarinnen-Duo Ott und Grandjean Ermittlungen rund um ein einen toten Schimpansen aufnimmt. Als in Zürich nach und nach immer mehr, nicht tierische, Opfer auftauchen,...

mehr lesen

ORF 2

ORF-Premiere: Tatort

Sonntag, 07. April 2024, 20:15 Uhr ORF 2: Harald Krassnitzer unterstützt Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl bei ORF-Premiere des Münchner Falls Verstärkung für Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl: Austro-Ermittler Harald Krassnitzer ist beim 95. gemeinsamen Einsatz des Duos in München mit von der Partie, wenn ein Abwasserkanal zum „Tatort“ wird. Zumindest auf den ersten Blick, denn die Spurensuche im Fall „Schau mich an“ führt in eine virtuelle Welt voller Gewalt, die allerdings sehr reale...

mehr lesen

ORF 2

Neue Staffel: Der Alte

Freitag, 05. April 2024, 20:15 Uhr ORF 2 Sanitäterin Elva Klein ist seit mehr als 26 Stunden auf den Beinen, als sie spätnachts mit ihrer Kollegin Johanna Bergmann im Dienst verunglückt. Kurz bevor die zwei am Einsatzort eintreffen, rammt ein dunkles Auto ihren Notarztwagen. Während Johanna knapp überlebt, wird Elva durch den Aufprall getötet. Schnell steht fest, dass es sich um Mord handelt. Da Zeugenbefragungen wenig Brauchbares ergeben, konzentriert sich Hauptkommissar Caspar Bergmann...

mehr lesen

Impressum              Datenschutz              Kontakt